Auf der Farm von Elke Zwar
Traumhafte Namib Wüste
Stolze Herero Frau

                                  Namibia

 

 

13-tägige Studien- und Erlebnisreise mit Farmübernachtung      

 

1.Tag:  Frankfurt - Windhoek

Anreise ab allen deutschen DB Bahnhöfen mit Rail und Fly zum Flughafen Frankfurt. Abflug mit Air Namibia um 20:10 Uhr nonstop nach Windhoek.

 

2.Tag:  Windhoek (A)

Ankunft am Hosea Kutako Airport um 06:30 Uhr. Nach Erledigung der Pass- und Zollformalitäten Begrüssung durch den örtlichen Reiseleiter und Transfer nach Windhoek.  Am Nachmittag Stadtrundfahrt durch die quirlige Hauptstadt. Abendessen und Übernachtung im Safari Court Hotel.

 

3.Tag:  Windhoek - Kalahari (F/M/A)

Nach dem Frühstück Abfahrt in Richtung Süden. Unterwegs besuchen wir das Agricultural Training Center bei Krumhuk. Hier nehmen wir an einer Wild- und Farmrundfahrt teil und geniessen ein Picknick. Am Nachmittag reisen Sie weiter zur Bitterwasser Lodge. Übernachtung Bitterwasser Lodge.

 

4.Tag:  Kalahari – Sossusvlei – Namib  (F/A)

Heute müssen wir früh und mit Allradantrieb auf Touren kommen. Auf der Sandpiste fahren wir vorbei an rötlichen, vom Wind geformten Dünenriesen nach Sossusvlei (die letzten 5 km ins Vlei werden per Allradwagen zurück gelegt). Etwas Kondition ist notwendig für den Aufstieg auf die -angeblich-höchsten Dünen der Welt!  Am späten Nachmittag Ankunft in der Namib Desert Lodge.

 

5.Tag:  Namib Naukluft Park - Swakopmund (F)

Sie fahren durch den nördlichen Teil des Namib Naukluft Parks. Unterwegs besichtigen Sie die einzigartige Welwitschia Mirabilis, deren Hauptverbreitungsgebiet ein relativ schmaler Streifen entlang der Namib Wüste bis nach Südangola ist. Diese Pflanze kann bis zu 2000 Jahren alt werden und kommt allein mit der Nebelfeuchtigkeit aus.      Weiterhin besuchen Sie die bizarre Mondlandschaft, ein zerrissenes, fast vegetationsloses Felstal des Swakop-Flusses, welches durch Erosion entstanden ist. Sie nähern sich der Küste und erreichen schließlich den beliebten Bade- und Ferienort    Swakopmund. Übernachtung im Hansa Hotel..

 

6.Tag:  Walvisbay - Swakopmund (F)

Morgens Fahrt in die Walfischbucht (Walvis Bay). Dort unternehmen wir eine Bootstour in der Lagune mit Mola Mola. Robben, Delphine und verschiedene Seevögel             können wir aus nächster Nähe beobachten. An Bord werden Snacks, frische Austern und Sekt serviert. Rückfahrt nach Swakopmund, wo  der Nachmittag  zur freien Verfügung steht.  Übernachtung im Hansa Hotel.

 

7.Tag:  Swakopmund – Uis  – Khorixas (F/A)

Ihre Reise führt Sie entlang der Küste in nördlicher Richtung bis nach Henties Bay. Dort geht es weiter in die herbe Landschaft des Damaralandes vorbei am Brandbergmassiv          und Uis, einem ehemaligem Zinnminen-Ort bis zur wunderschön gelegenen Damara Mopane Lodge. Sie besichtigen auf dieser Route das Steinzeitalbum Twyfelfontein mit seinen ca. 2500 Felsgravuren, die Darsteller sind bis heute ein Rätsel. Übernachtung in der Damara Mopane Lodge.

 

8.Tag:  Khorixas - Etoscha Park (F/A)

Nach dem Frühstück Fahrt zum berühmten Etoscha Nationalpark, einer riesigen Salzpfanne. Die darin verstreut liegenden Wasserlöcher bieten die Lebensgrundlage für zahllose Wildtiere. In dem rund 22.270 qkm großen Naturpark ist vom Elefanten bis zum Zebra nahezu das ganze afrikanische Großwild vertreten. Von den zierlichen Springböcken gibt es rund 30.000 Exemplare. Der Name "Etosha" stammt aus der Sprache der Ovambo und bedeutet "Platz des trockenen Wassers" oder "Großer weißer Platz". Wildbeobachtungsfahrten im Park. Übernachtung in der Etoscha Safari Lodge.

 

9.Tag:  Etoscha Park – Mokuti Lodge (F/A)

Die heutige Pirschfahrt bringt Sie in den östlichen Teil des Etoscha Nationalparks, der sich landschaftlich von dem westlichen Teil unterscheidet, aber nicht weniger reizvoll ist. Am Nachmittag verlassen Sie den Park und fahren zur exklusiven Mokuti Lodge. Übernachtung Mokuti Lodge.

 

10.Tag:  Etosha Region – Otjiwarongo (F/M/A)

Nach dem Frühstück Besuch des Minenmuseums und weiter in Richtung Grootfontein. Besichtigung des Hoba Meteoriten und Besuch des Familienbetriebes Biljon mit anschließendem Mittagessen. Nachmittags Weiterfahrt bis nach Otjiwarongo Zimmerbezug und Übernachtung in der Otjibamba Lodge.

                        

11.Tag: Hochfeld Farmen (F/M/A)

Frühstück in der Lodge. Fahrt ins Hochfeld. In Hochfeld angekommen werden wir von den deutschsprachigen Farmern abgeholt und auf verschiedene landwirtschaftliche Betriebe verteilt, wo wir namibische Landwirtschaft hautnah kennen lernen. Übernachtung auf Hochfeld Farmen. Das Mittag- und  Abendessen nehmen wir mit den Familien ein.
 

12.Tag: Hochfeld Farmen – Windhoek – Frankfurt (F/M)

Gemeinsames Frühstück. Der Vormittag wird noch auf den Farmen verbracht. Verabschiedung von den Familien und Rücktransfer nach Hochfeld. Nach dem gemeinsamen Mittagessen Fahrt zurück zum Windhoek International Flughafen. Abflug um 21:35 Uhr mit Air Namibia nach Frankfurt.

 

13. Tag:  Ankunft in Frankfurt

Ankunft um 07:55 Uhr. Rückfahrt mit der Bahn zu Ihrem Ausgangsort. Ende der Reise.

 

-Änderungen vorbehalten-

 

 

Eingeschlossene Leistungen:                  

  • Anreise nach Frankfurt mit der Bahn 2. Klasse
  • Flüge mit Air Namibia in der Touristenklasse:
    Frankfurt – Windhoek – Frankfurt inkl. Flughafen-steuern und Sicherheitsgebühren (ca. 360.-Euro).
  • Unterbringung laut Programm in den angegebenen Hotels (Kategorie: Standardzimmer sofern im Programm nicht anders erwähnt)
  • Transfers, Exkursionen und Überlandfahrten lt. Programm mit Mercedesbus mit Schiebefenstern.
  • Mineralwasser im Bus
  • Eintrittspreise gemäß Programm
  • Örtliche deutschsprachige Reiseleitung/Fahrer
  • Mahlzeiten lt. Programm (F/M/A)
  • Gepäckträgergebühren 1 Stück pro Person am Flughafen Windhoek und in allen Hotels
  • Sicherungsschein
  • Informationsmaterial/Reiseunterlagen

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Nicht im Programm erwähnte Leistungen und Mahlzeiten
  • alle Ausgaben des persönlichen Bedarfs (Telefon, Getränke, etc.)
  • sonstige Trinkgelder (z.B. für Fahrer-Reiseleiter)
  • Reiseversicherungen

 

 

Reisepreis / pro Person im

Doppelzimmer:                     €  2.695,-

Einzelzimmer Zuschlag:         €    295,-

Mindestteilnehmerzahl:       20 Personen

Buchungsziffer:                    MRHNA-801