Studien- und Erlebnisreise Indien mit Stopover Dubai vom 17.-27.Februar 2021

John Deere Fabrik in Pune, Indien
Agrarmarkt Deppe bei John Deere in Sanaswadi, Pune, Indien, März 2016
Taj Mahal
Dubai - Burj Khalifa

Studien- und Erlebnisreise im Land der Maharajas mit Stopover Dubai

                     

MUMBAI + PUNE + JAIPUR + AGRA + DELHI + DUBAI

 

01.Tag: MÜNCHEN - MUMBAI
Anreise (ggf. mit Rail und Fly) nach München und Linienflug um 14:30 Uhr mit Emirates über Dubai nach Bombay (Mumbai).

 

02.Tag: MUMBAI - PUNE (F/A)   155 km

Ankunft 08:25 Uhr in Mumbai, Weiterfahrt nach Pune. Nach Ankunft Transfer ins Hotel.

Pune liegt am Zusammenfluss von Mutha und Mula, umgeben von einer hügeligen Landschaft. Später Besichtigungen in Pune. Sehenswert sind die Pataleshwar Höhlen, ein Tempel aus dem 8. Jh., das Raja Dinkar Kelkar Museum mit indischen Artefakten, der Parvati Hügel mit seinen Tempeln und das wunderschöne Gebäude Kasturba Gandhi Smriti Mandir, wo Mahatma Gandhi 1942 zusammen mit anderen Führern des Indian National Congress gefangen genommen wurde. Abendessen und Übernachtung im Hotel

 

03.Tag: PUNE (F/A)

Am Vormittag Besuch der John Deere Traktorenfabrik in Sanaswadi mit Führung und Gelegenheit zur Diskussion mit Vertretern von John Deere.

Nachmittags Besuch  des College of Agriculture, eines der ersten landwirtschaftlichen Colleges in Indien mit einer Koordination von Forschung und Lehre.

Abendessen und Übernachtung wie Vortag.

 

04.Tag:  PUNE - JAIPUR (F/A)

Morgens Weiterflug über Delhi nach Jaipur der Hauptstadt Rajasthans. Transfer zum Hotel.

Mit der rötlichen Bemalung der Hausfassaden gehört die Altstadt von Jaipur zu den farbenprächtigsten Orten Indiens.

Nachmittag etwas Zeit zur freien Verfügung in dieser pulsierenden Stadt. Abendessen und Übernachtung Jaipur.

 

05.Tag: JAIPUR - FORT AMBER - JAIPUR (F/A)

Morgens kurzer Stopp am "Palast der Winde", dem wohl bekanntesten Bauwerk Jaipurs, eine bizarre Fassade, die den Frauen des Maharajas als Ausguck diente. Von dort geht es nach Fort Amber, einer imposanten Palast- und Festungsanlage. Auf dem Elefantenrücken oder per Jeep geht es hinauf zur Festung mit ihren Spiegelräumen, Wandmalereien und Marmorgitter-Werken. Von oben hat man einen herrlichen Blick auf die Gebirgslandschaft. Nachmittags Besichtigung der Altstadt von Jaipur -sehenswert das Jantar Mantar, eine Sternwarte unter freiem Himmel und der Stadtpalast mit seinen Gebäuden aus Marmor und Sandstein sowie dem Museum mit wertvollen Teppichen, Manuskripten und Miniaturen. Abendessen und Übernachtung wie Vortag.

 

06.Tag:  JAIPUR - AGRA (F/A) 275 km

Nach dem Frühstück geht es weiter nach Agra. Unterwegs Abstecher zur verlassenen Stadt Fatehpur Sikri, in rotem Sandstein erbaut von Akbar dem Großen. Danach Besuch des berühmten Taj Mahal, das zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Welt sowie zum „Weltkulturerbe“ gehört - eine Harmonie aus weißem Marmor und Einlegearbeiten aus Halbedelsteinen. Man muss es einfach erlebt haben! Abendessen und Übernachtung im Hotel.

 

07.Tag: AGRA - DELHI  (F/A)

Abfahrt zur bekannten BR Agricultural University mit interessanten Eindrücken über die Landwirtschaft Indiens. Weiterfahrt nach Delhi. Unterwegs Besuch des Getreidemarktes Anaj Mandi in Kosi.  In Dehli folgt noch eine kurze Stadtrundfahrt durch die riesige Metropole, in der sich traditionelles und modernes Indien vereinen. Danach Transfer zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

 

08.Tag: DELHI - DUBAI (F/A)

Am Morgen Transfer zum Flughafen und Abflug um 10:35 Uhr nach Dubai. Ankunft um 13:00 Uhr Ortszeit. Transfer zum Hotel und 3 Übernachtungen Dubai. Gemeinsames Abendessen.

 

09.Tag: DUBAI - FARMBESUCH - WÜSTENSAFARI (F/A)

Am Morgen Abfahrt zu einer riesigen „Milchfarm“, (Fahrt ca. 1 Std.) auf welcher über 3.500 Kamele gehalten werden. Nach Informationen wie  Kamele gemolken, welche Produkte erzeugt und vermarktet werden, Rückfahrt nach Dubai. 

Am Nachmittag werden Sie um 16:00 Uhr mit klimatisierten Landrovern  abgeholt, um eine Wüstensafari zu unternehmen. Dieses einmalige Erlebnis wird Sie begeistern! Nach einer abenteuerlichen Fahrt über Sanddünen und einem Stopp bei einer Kamelfarm, erreichen Sie Ihr Wüstencamp. Dort haben Sie Gelegenheit, auf einem Kamel zu reiten oder Shisha zu rauchen. Genießen  Sie in romantischer Idylle Ihr BBQ Abendessen und den abschließenden Bauchtanz. Gegen 21:00 Uhr kehren Sie ins Hotel zurück.

 

10.Tag: DUBAI (F/M)

Erleben Sie bei einer faszinierenden Stadtrundfahrt das neue Dubai. Sie sehen die Emirates Mall mit der riesigen Skihalle und fahren zum Fotostopp am 7* Hotel Burj Al Arab. Als krönender Abschluss ist die Fahrt auf das höchste Gebäude der Welt, den 828m hohen Burj Kalifa vorgesehen! Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nachmittag zur freien Verfügung. Übernachtung wie Vortag.

 

11.Tag: DUBAI – MÜNCHEN (F)

Zeit zur freien  Verfügung. Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Abflug um 15:55 Uhr nach München. Ankunft um 19:35 Uhr. 

 

Eingeschlossene Leistungen:

  • Rail und Fly ab allen DB Bahnhöfen

  • Linienflüge mit Emirates in der Touristenklasse: München – Mumbai  / Delhi – München über Dubai 

  • Flughafensteuern/Sicherheitsgebühren

  • Inlandsflug Mumbai – Jaipur inkl. Steuern

  • Deutschsprachige Reiseleitung in Indien und Dubai

  • Transfers Flughafen-Hotel-Flughafen

  • Busfahrten im privaten vollklimatisierten Bus wie im Programm beschrieben

  • Alle Übernachtungen in gutenMittelklassehotels im DZ mit Bad/WC

  • Eintrittsgelder wie im Programm beschrieben, John Deere und Fachbesuche,

  • Frühstück Mittag- und Abendessen wie angegeben (F/M/A)

  • Sicherungsschein

  • Informationsmaterial zur Reise

 

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Reiseversicherungen

  • Ggf. Flughafensteuern welche nicht in das Ticket eingeschlossen werden können

  • Trinkgelder für Reiseleiter, Busfahrer 

  • Getränke / restl. Verpflegung

 

Reisepreis pro Person im 

Doppelzimmer:                     €  2.095,-

Einzelzimmer Zuschlag:        €     575,-

Buchungscode:                          NICIN-101

Reisetermin:  17.-27.Febr. 2020

Mindestteilnehmerzahl: 35 Personen