Referenzen

Servus Alois,

vielen lieben Dank für die interessante und eindrucksvolle Reise.

 

Es war alles bestens organisiert. Von der Reiseleitung und -Begleitung angefangen, über die jeweiligen lokalen Reiseleiter, den organisierten Mahlzeiten in so manchem versteckten Insider-Lokal, den traditionellen Showprogrammen, den guten Hotels und den tollen Programmpunkten.

Die John Deere-Leute in Horizontina gaben sich sehr viel Mühe und begleiteten uns einen Abend und den darauffolgenden Tag.

Mit Hilfe der Reiseleiter vor Ort gingen wir an so manchen anstehenden Menschenschlangen einfach vorbei zur nächsten Attraktion.

Die Iguazu-Wasserfälle waren so beeindruckend, dass wir mit dem Fotografieren gar nicht mehr aufhören konnten.

Die Stadt Rio de Janeiro mit dem Granitfelsberg „Zuckerhut“ , der Christus-Statue auf dem Corcovado und der Copacabana muss man einfach auf einer Brasilienreise gesehen und erlebt haben. Auch die kurzfristige Besichtigung des Maracanà-Stadions, indem Deutschland 2014 Weltmeister wurde und hier vor allem, das von unserem eigenen Stadionsprecher kommentierte Siegtor der WM, lies uns nochmal die letzten Minuten des WM-Erfolges und die wahnsinnige Akustik des Stadions genießen.

 

Aber auch Salvador de Bahia war beeindruckend. Der Wochenmarkt bei 38 ° C war für uns ein Erlebnis.....wie hier neben Obst, Gemüse, Gewürzen auch Fleisch und Fisch ungekühlt angeboten wird. 

 

Vielen Dank für diese vielen tollen Eindrücke!

 

 Viele Grüße


A. + G. Renner für Fehlberger Landtechnik

Guten Morgen Herr Alois Mayer,

 

wir möchten uns bei Ihnen für die sehr gut organisierte Brasilienreise im Februar 2019 bedanken. Wir haben viel erlebt und denken gern an die Reise zurück!

 

Mit freundlichen Grüssen

S. K.

Hallo m-Gruppenreisen,

im Namen aller Mitreisenden bedanke ich mich noch einmal recht herzlich für die Reiseplanung, - organisation und den reibungslosen Ablauf.

Dank deines tollen Engagements war diese Reise ein absolutes Highlight für uns alle. Sowohl die unglaubliche Weite des Landes, die JD Werke in Waterloo und Davenport oder die Metropolen Chicago, San Francisco und Las Vegas haben einen bleibenden Eindruck bei uns hinterlassen. Aber auch der fachliche Austausch mit US-Farmern, dem Händler Lawrence Tractor Co. Inc. und dem Oldtimer-Liebhaber Sindt Implement war eine große Bereicherung, die uns allen gezeigt hat, dass trotz der „Größenunterschiede“ viele Herausforderungen und Chancen mit der hiesigen Landwirtschaft vergleichbar sind.

Die gesamte Reise war ein gelungener und abwechslungsreicher Ausflug in eine für viele von uns neue Welt, die du uns dank deinen sehr guten Übersetzungen und zahlreichen Hintergrundinformationen wunderbar lebhaft und authentisch erklärt hast.

Vielen Dank für deine Geduld und deinen professionellen Umgang mit so einer großen Reisegruppe – es lief alles wie am Schnürchen und wir haben uns zu jeder Zeit bestens betreut gefühlt.

Wir freuen uns schon auf eine nächste Tour mit dir!

 Eike Dolberg von Rebo Landmaschinen GmbH

 

Hallo m-Gruppenreisen,
 

Ich möchte erst einmal die Gelegenheit nutzen und mich, natürlich im Namen aller Mitreisenden,  für die Reiseorganisation und Begleitung recht herzlich zu bedanken.

Es war alles optimal vorbereitet, es hat alles sehr gut geklappt so das wir uns ausschließlich auf den inhaltlichen Teil der Reise einlassen konnten.

Neben den JD Werken Moline und Waterloo, den landwirtschaftlichen Betrieben, dem JD Händler P & K, dem John Deere Oldtimer Museum von Darold  Sindt, dem Besuch im Gebiet der Amish People, der Winzerei Konzelmann und natürlich der Besuch der zahlreichen Städte und Sehens-würdigkeiten auf unserem Trip, war die Gesamtheit ein Höhepunkt an sich.

Deine detaillierten Übersetzungen in den Fachbereichen kam besonders gut an und … dein mindestens täglicher Witz des Tages auf jeden Fall nicht zu vergessen.

Für einige  war das DIE Reise ihres  Lebens.

Also nochmals vielen Dank und wie sagtest du wenn es gut war dann bitte weitersagen ansonsten….schweigen …für immer ;-)

 

Mit freundlichen Grüßen

Best regards

ppa. Bernd Gneist

Landtechnik Vertrieb und Dienstleistungen 

Bernard Krone GmbH

06686 Lützen OT Zorbau 
Hallesche Straße 15

 

-------------------------------------------------------------------------------------

Wir möchten uns bei Dir recht herzlich für Deine sehr gute Reiseleitung bedanken, es war alles wunderbar. Du hast dazu beigetragen uns eine schöne „Bildungsreise“ durch einige Bundesstaaten zu ermöglichen, viel zu sehen und zu hören.  Die John Deere Standorte kennen zu lernen und jetzt auch unseren Sohn zu seinen Arbeitsbesuchen in die Zentrale besser begleiten zu können. Auch über Las Vegas, San Fransisco, die Farmen  u. ä. können wir uns nun gemeinsam  gut austauschen, denn durch John Deere bereist er die Staaten und Europa.

Diese Reise wird uns immer in guter Erinnerung bleiben, Du hast die Reise sehr gut vorbereitet uns viel  gezeigt und erklärt. Leider behält man nicht alle Erklärungen, aber die Erinnerung an schöne Stunden bleiben.

Vielleicht haben wir nochmal die Gelegenheit mit Dir eine „Bildungsreise“ zu unternehmen. Wir hätten Interesse.  

Nochmals vielen,  vielen Dank für alles und toll dass Du „mit jedem Stuhl zurechtkommst“, ja auch Deine Witze waren sehr erfrischend.

 

Herzliche Grüße übermitteln

Gerhard und Helga U. 

In 10 Tagen per Flusskreuzfahrt von St. Petersburg nach Moskau

 

Diese Reise war schon etwas Besonderes. Ich würde mich sofort wieder auf den Weg machen. Was man auf den ersten Blick gar nicht ahnt: St. Petersburg und Moskau (und alles was dazwischen liegt) ist ja eigentlich „vor der Haustür“.

 

Auf dem Schiff wurden wir mit Musik empfangen (toll!). Jeder Tag war anders. Ausflüge, vor allem in den beiden Großstädten, und auch unterwegs „auf dem Land“. Wir haben vor allem genossen, dass man sich überall frei bewegen konnte.

 

Die Organisation vor Ort war sehr gut. Bordsprache war natürlich russisch, aber sowohl die Mitarbeiter/innen der Rezeption als auch die Reiseleiter/innen sprachen ein hervorragendes Deutsch (und Englisch). Unsere Gruppe wurde von einer jungen Studentin betreut. Sie war vom ersten Tag an „unsere“ Lisa. Ich stehe nach wie vor in regelmäßigem Kontakt mit ihr.

 

Genossen haben wir natürlich, dass wir nicht von Hotel zu Hotel gereist sind. Wir brauchten nicht umziehen, wir haben auf unserem „schwimmenden Hotel“ gelebt.

 

(-) Die Kabinen auf dem Schiff waren klein, sehr klein. Aber das haben wir vorher gewusst.

(+) Das Essen an Bord war sehr gut und abwechslungsreich.

 

Man kann diese Reise kurz zusammenfassen: Erlebnis (Sehenswürdigkeiten, vor allem in St. Petersburg und Moskau), Erholung (auf dem Schiff), sehr nette Menschen (sowohl die Reisenden als auch die Crew des Schiffes). Was will man mehr?

 

Hermann Brink

Moin Alois!

 

Die von Dir ausgearbeitete Tour durch Irland war ein einzigartiges Erlebnis. Wir waren in unserer Rundreise neun Tage auf der grünen Insel unterwegs. Bei der Ankunft in Dublin (Flug ab Amsterdam) wurden wir von unserem Reiseleiter Eberhard in Empfang genommen. Eberhard kannte ich schon von unserer ersten Tour 2017. Ich kann mir keinen besseren Reiseleiter vorstellen. Er hat uns „seine“ Insel näher gebracht, die Städte Dublin und Derry – und bei unserer Fahrt über die „nicht vorhandene Grenze“ nach Nordirland auch Belfast.

Beeindruckend war neben den Städten auch die immer wieder andere Landschaft. Irland ist ein „steinreiches“ Land. Faszinierend auch die Klippen von Moher, die eine Steilküste von 200 Meter aufweisen, und weiter im Norden an der Atlantikküste haben wir Klippen gesehen, die bis zu 600 Meter hoch ragten. Hier war der Tourismus noch nicht so ausgeprägt, halt Natur pur. Und genau das machte diese Reise aus, Eberhard hat uns an Stellen geführt, die noch Geheimtipps sind.

Nicht zu vergessen sind die Abende in den verschiedenen Pubs, teilweise mit Livemusik.

 

Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn mich morgen jemand fragen würde: Fährst Du mit mir nach Irland? Ich wäre dabei.

 

Hermann Brink

Hallo,

wir möchten uns für die toll organisierte Südafrika Reise bedanken.Eine wunderbare Reiseleiterin die sich um alles gekümmert hat,ein wunderschönes Land,liebevolle Menschen und,und,und ,einfach eine unvergessliche Reise.                

Liebe Grüsse  Frieda u. Gerold B.